6 Uhr morgens aufstehen und dann ab auf die Autobahn Richtung Southside Festival mit einem Kofferraum voll Technik, darunter acht Kameras. Nach zwei Stunden Fahrt am Festival Gelände angekommen, musste erstmal der Backstage Check-In passiert werden. Es hat dann doch eine ganze Weile gedauert bis wir unsere Backstage Bändchen und den Carpass bekommen haben, sodass wir unsere Technik mit dem Auto bis direkt hinter die Whitestage fahren konnten. Pünktlich um 12 Uhr 30 gingen die Tore auf und die Fans stürmten zahlreich ins Konzertzelt. Heisskalt kam auf die Bühne, die Stimmung war gigantisch. Dieses Konzert wird noch lange im Gedächtnis bleiben.